Endoprothetik: schmerzfrei und voll beweglich

Neben Hüfte, Knie oder Schulter kann die moderne Endoprothetik heute auch Ellenbogen oder Sprunggelenke ersetzen. Bei einem stationären Aufenthalt im Krankenhaus wird zumeist unter Vollnarkose das entsprechende Gelenk ersetzt. Vorteil: Nach der Operation des verschlissenen Gelenkes können sich die allermeisten Patienten wieder schmerzfrei bewegen.